A last walk on Broadway

Freitagabend 19 Uhr, die Rehberghalle ist gut gefüllt, überall lachende Gesichter und ein Publikum das sich auf einen großartigen Abend voller Spaß, Tanz, Gesang und Comedy freut. Hinter den Kulissen werden noch schnell die letzten Steine geklebt und die Uniformen gerichtet, bevor es raus in den Saal und rauf auf die Bühne geht.

Schaut man nach dem Einzug der Aktiven auf die Bühne, bemerkt man schnell, was den RCC so besonders macht. Es sind die vielen, unterschiedlichen Narren. Ob klein oder groß. Ob jung oder alt. Alle stehen dort oben, voller Vorfreude auf den Abend, auf ihren Auftritt und auf die vielen schönen Momente vor und hinter den Kulissen.

Während der ein oder andere zum ersten Mal auf der RCC Bühne stand, bedeutete das letzte Sitzungswochenende in diesem Jahr für einige auch Abschied zu nehmen. Unser Zeremonienmeister Klaus übergab sein Amt und das Zepter an Andi und die beiden Trainerinnen der Sparks Kerstin und Petra übergaben ihre Gruppe nach sechs gemeinsamen Jahren an Pina und Steffi.

Nach 20 gemeinsamen Jahren, verabschiedeten sich in diesem Jahr auch die BWKs von der großen RCC Bühne. Gemeinsam mit ihrer Trainerin Nette, zeigten die Jungs und Mädels 20 Jahre lang, was es heißt voller Freude, Spaß und jeder Menge Leidenschaft zu tanzen.

An dieser Stelle, geht noch einmal ein riesen großes Dankeschön an Nette, die 20 Jahre lang nicht nur die Trainerin der BWKs war, sondern auch ihr größter Fan. Man sagt der ein oder andere Sitzungsbesucher aus dem Mittelgang hört sie heute noch vor der Bühne, wie sie uns lautstark anfeuerte. 😉

Einen „richtigen“ Zeitpunkt für einen Abschied gibt es wohl nie. Doch ein Abschied von der Bühne, bedeutet beim RCC nicht ein Abschied aus dem Verein. Denn steckt der Narr erst einmal in einem, bekommt man diesen nicht so schnell wieder los.

Und so freuen wir uns schon heute auf die kommende Kampagne, wenn die Rehberghalle sich in einen Jahrmarkt verwandelt und wir alte und neue Gesichter wieder treffen. Bis es so weit ist, stehen allerdings noch ein paar Termine an.

Sonntag, 03.03.2019 – AEWG Umzug
Abfahrt Bus: 11:15 Uhr (Rehberghalle)
Aufstellung: 11:00 Uhr (Zugnummer 201)

Mittwoch, 06.03.2019 – Kateressen
Beginn: 19:30 Uhr (Rehberghalle)