Helau Roßdorf! Was für eine Woche!

Am 11.11. war es dann soweit bei einem kleinen Stelldichein am Fastnachtsbrunnen kamen die Narren Roßdorfs um 19:11 Uhr pünktlich zusammen. Unsere Kanone Max unter der Führung von Olli Sommerschuh schoss uns nach ein paar kleinen aufwärmenden Worten (es war dann doch recht kühl geworden) des Vereinspräsidenten Tobias Kump uns in die neue Kampagne 2019/2020. 11 Schuss und endlich konnte auf dem RCC Jahrmarkt wieder HELAU gerufen werden. Der RCC freut sich bereits jetzt auf den 22.11.2019 an dem wir, erstmalig in der Vereinsgeschichte, eine Ordensabendparty für Vereinsmitglieder stattfinden lassen. Am 12.01.2020 wird der RCC dann auch mit befreundeten Vereinen und Ehrengästen im Rahmen eines Neujahrsempfangs die Jahrmarktkampagne offiziell eröffnen. Bis dahin bleibt noch „viel zu tun“! Tänze, Büttenreden, Kostüme, Dekoration erhalten dieser Tage Ihren letzten Schliff und bereits jetzt ist der RCC bei zahlreichen Empfängen, Umzügen und Veranstaltungen unterwegs um das närrische Brauchtum zu pflegen.

Am 14.11. fand das Vortanzen der Garden in der Rehberghalle statt. Eine jährliche Veranstaltung bei der alle Tänze erstmalig begutachtet werden. Zum einen werden die Tänze besprochen und ggf. angepasst, zum anderen werden die Tänze in das Rahmenprogramm eingeplant.

Am 15.11. fand das Trainer- oder bessergesagt Trainerinnentreffen statt. Bei Speis und Trank besprachen die Damen alles rund um die geplanten Tänze und der bevorstehenden Jahrmarkt Kampagne.  

Am 16.11. ging es dann los mit dem ersten Umzug der 5. Jahreszeit. Der Lichterumzug SG Ueberau wurde trotz Dunkelheit in blau und gelb gefärbt. Ein toller Start in die erste Fastnachtwoche, in der die Nacht zum Tag gemacht wurde.

Abschließend gibt es nur noch eins zu sagen. Roßdorf Helau!