Bericht zur Jahreshauptversammlung 2020

Mit der Begrüßung aller Anwesenden eröffnete Tobias Kump am Donnerstag, den 17. September 2020 die diesjährige Jahreshauptversammlung des RCCs. Nach dem Totengedenken, folgte der Bericht des Vorstandes.

Tobias Kump und Marco Blumenschein berichteten über die vergangene Kampagne unter dem Motto „Jahrmarkt beim RCC“, zu der alle RCCler vor und hinter der Bühne mit viel Motivation und Einsatz erfolgreich beigetragen haben. Darüber hinaus, wurde die Absage der kommenden Kampagne auf Grund der Corona Pandemie thematisiert.

Nach dem Bericht des Vorstandes trug Nina Wessels den Bericht des Gardemanagement vor. Das Gardemanagement blickt trotz Kampagnenabsage optimistisch in die Zukunft. Der Austausch mit den Trainerinnen lief trotz einiger Corona bedingter Herausforderungen sehr gut und so war es neben digitalen Absprachen auch möglich ein persönliches Trainertreffen mit Abstand stattfinden zu lassen. Trotz Absage der Kampagne, treffen und trainieren die einzelnen Gruppen individuell im Rahmen des Möglichen. Wie im letzten Jahr angekündigt sind die Konfettifetzer, als neue kleinste Gruppe in der vergangenen Kampagne erfolgreich gestartet und der RCC freut sich über das große Interesse der Kinder und Jugendlichen am karnevalistischen Brauchtum.

Im Namen der SKG Roßdorf 1877 e.V. überreichten Charly Weygandt und Susanne Kübler Ehrungen an RCC Mitglieder für 25 und 40 Jahre SKG Mitgliedschaft.

Christina Schwing trug den Bericht aus dem Vorstandsbereich Finanzen vor und ermöglichte den Anwesenden somit einen Einblick über Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Daniel Körner trug anschließend den Bericht der Kassenprüfer vor. Bei der am 18. März 2020 durchgeführten Kassenprüfung konnten keine Differenzen und Beanstandungen angeführt werden, so dass der Vorstand von den Anwesenden der JHV entlastet wurde. Da Nicole Plaum als Kassenprüferin ausscheidet, wurde für das kommende Jahr Heiko Hofmann als neuer zweiter Kassenprüfer gewählt.

Im Anschluss ging Tobias Kump noch einmal auf die abgesagte Kampagne ein und gab allen Anwesenden Einblicke in die Vorstandsarbeit der letzten Monate. Neben der Erstellung von Hygienekonzepten, standen auch regelmäßige Abstimmung mit den befreundeten Karnevalsvereinen aus dem Umkreis statt.

Unter dem letzten Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“, informierte Tobias Kump über die Auflösung des derzeitigen Mietvertrages des RCC Lager- und Logistikzentrums und berichtete über die neue alternative Lagermöglichkeit des RCCs.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern der diesjährigen RCC Jahreshauptversammlung für Ihr kommen.