Nachdem bei den RCC  Sitzungen 1994 keine Roßdörfer Sänger auf der Bühne standen, kam Ortwin Zimmermann die Idee, eine Roßdörfer Gesangsgruppe zu gründen. Folgende Sänger waren dabei: Karlheinz Decker, Heinrich Helfmann, Fritz Horneff,  Wolfgang Kilb, Heinrich Landzettel, Karl Landzettel, Hans Dieter Roth, Hermann Rückert und Ortwin Zimmermann. Zur Verstärkung kam am Anfang  Marc Landzettel mit seinem Schlagzeug noch dazu. Die Leitung übernahm Gertrud Funk mit Ihrem Akkordeon.

Die ersten Auftritte waren bei den RCC Sitzungen im Jahr 1995. Das Singen hat allen viel Spass gemacht.   Nach 11 Jahren beendete die Gruppe ihre Bühnenauftritte beim RCC.  Zum Dank für die erfolgreichen 11 Jahre erhielten sie vom RCC den Förderorden.

Aber das war nicht das Ende. Heute singen sie noch mit großer Freude bei den Alterssitzungen, Geburtstagen, und wo immer sie gebraucht werden. Inzwischen hat sich die Gruppe etwas verkleinert, 3 Sänger haben aufgehört. Doch der Rest besteht noch aus der alten Formation, und ein Zugewinn ist noch zu verzeichnen. Heinz Fleckenstein bereichert seit 2005 mit seiner Gitarre die Gruppe.

Rossdoerfer