Wilde 13 in Bembeltown

Am 21.September war es soweit, die Wilde13 machte sich bereit. Um 13.00 Uhr ging es in Roßdorf mit dem Bus in Richtung Darmstadt los. Am HBF angekommen, stärkten wir uns und füllten unseren flüssigen Reiseproviant auf. Mit der S-Bahn ging es dann weiter nach Bembeltown.

Nach einer lustigen und feuchtfröhlichen Fahrt machten wir uns auf den Weg in den Palmengarten. Hier bestaunten wir die tolle Anlage mit bunten Blumen und tropischen Gewächshäusern. Vom vielen laufen „müde geworden“ fuhren wir singend mit dem Palmenexpress durch den Garten zum anderen Ende und stärkten uns mit hochprozentigen Kräutern aus der dunkelgrünen Flasche 😉

Vom Palmengarten aus starteten wir Richtung neue Altstadt. Vorbei am Struwwelpetermuseum und weiteren flüssiger Stärkungen ging es zum Eisernen Steg wo wir auf ein seltsame Gruppe der Community Petplay trafen. Dies führte dazu, dass wir die komplette Brücke unterhielten :-))))

Nun ging es nach Sachsenhausen um den leeren Magen zu füllen. Nach langem Suchen fanden wir im Äppelwoi Dauth-Schneider in Mitten der Rugbymannschaft von Eintracht Frankfurt unseren Platz. Bei hessischen Tappas und einem extra großen Bembel Äbbelwoi liesen wir den Tag gemütlich ausklingen.

Vorbei an der „alten Liebe“ wo es natürlich auch noch einen Absacker gab, ging es zur S-Bahn um die Heimreise anzutreten. Mit einigen Problemen im S-Bahnverkehr, schafften wir es aber doch noch vor dem Hell werden, zu Hause zu sein. Alles in allem hat Bembeltown viel zu bieten und wir hatten eine Menge Spaß.

Ist Dein Mann/Dein Kind bei uns im Verein tätig oder Du bist ein ehemaliges Vereinsmitglied und Du weißt nicht wohin mit Dir, dann melde Dich unter wilde13@rossdoerfer-carneval-club.de. Hier bekommst Du weitere Informationen.